Über DIWA

Eine DIWA-Mitgliedschaft ist so viel mehr als nur eine Verbandsmitgliedschaft.

DIWA bietet den angeschlossenen TauchlehrerInnen und Tauchschulen viele Dienstleistungen, die speziell auf Aktivitäten im kommerziellen Tauchen zugeschnitten sind.

Toleranz und Entwicklung sind für DIWA wichtiger als Regelsätze und starre Organisationsstrukturen. Im Folgenden informieren wir euch über die wichtigsten Themen.

Traditions & Modern Development

Traditionen - Als erste internationale Organisation für kommerzielle Tauchlehrer, die 1972 gegründet wurde, blickt DIWA auf 40 Jahre Geschichte und Tradition zurück. Viele der DIWA-Tauchstandards (Trainingskriterien für Taucher und Tauchlehrer) dienten als Grundlage für die Entwicklung von Trainingsrichtlinien anderer Verbände und Tauchorganisationen.

DIWA war ein Pionier auf dem Gebiet des Mischgastauchens für Sporttaucher und war der erste Verband, der eine Ausbildung in Mischgasstauch- und Rebreather-Kursen anbot.

Moderne Entwicklung - Trotz des traditionellen Hintergrunds entwickelt sich DIWA stetig weiter. Die DIWA geht offen auf neue Tauchtrends ein und bemüht sich, neue Entwicklungen zu verfolgen und die neu entstehenden Möglichkeiten zum Wohle ihrer Mitglieder zu nutzen. Statt auf seinen traditionellen Strukturen zu beharren, beweist das DIWA seine Toleranz, indem es offen auf Diskussionen und Veränderungen reagiert und in engem Kontakt mit seinen Mitgliedern bleibt. Es ist das Hauptanliegen der DIWA, für ihre Mitglieder ein ideales Umfeld zu schaffen und ihren beruflichen Fortschritt zu unterstützen, damit sie auf lange Sicht ihren Lebensunterhalt mit professionellem Tauchen verdienen können.

  • DIVING INSTRUCTOR WORLD ASSOCIATION since 1972
  • INFOS
  • Über DIWA
  • History DIWA